Was bisher geschah:

One beer, two glasses.

One beer, two glasses.
Zurück von unserem dreitägigen Berliner Impfbesuch mussten wir in Tiflis erstmal wieder mit der Hitze klarkommen. Es war Mitte August 2021 und damit sicherlich die heißeste Zeit des Jahres in ...
Weiterlesen …

Georgian Airways

Georgian Airways
Unsere Flüge nach Berlin waren gebucht. Mit Schmetterlingen im Bauch, aber auch mit ein klein bisschen Bauchschmerzen habe ich versucht mir vorzustellen wie unsere Rückkehr nach Deutschland werden würde. Nein, ...
Weiterlesen …

Georgische Gastfreundschaft

Georgische Gastfreundschaft
Die Einreise nach Georgien war Mitte Juli 2021 ein kleiner Kulturschock. Wir sind zwar nur zwei Wochen in der Türkei gewesen, doch trotzdem war es merkwürdig auf einmal wieder freizügig ...
Weiterlesen …

Eins, zwei, Türkei.

Eins, zwei, Türkei.
Wir stehen am Mittwoch den 24.06.2021 an der Grenze zur Türkei. Vor so ziemlich genau einem Jahr haben wir Deutschland verlassen und sind über Schweiz, Italien, Slowenien, Ungarn, Serbien und ...
Weiterlesen …

Goodbye, Greece!

Goodbye, Greece!
Unsere Weltreise geht endlich weiter. Beinahe hätten wir nicht mehr daran geglaubt. Ganze acht Monate haben wir in Griechenland verbracht. Haben das Land geliebt und verflucht. Haben einen großen Teil ...
Weiterlesen …

Nafplio, Korinth, Athen

Nafplio, Korinth, Athen
Mit der ersten Dosis Astrazeneca im Arm fuhren wir Mitte Mai 2021 mit guter Laune von Leonidio nach Nafplio. War ja gar nicht so schlimm, dachten wir. Mitten in der ...
Weiterlesen …

South-East-Peloponnes

South-East-Peloponnes
Es war Anfang Mai 2021 und wir waren immer noch in Leonidio. Schon verrückt, wie das kleine Örtchen uns so in seinen Bann ziehen konnte. Aber irgendwie war auch immer ...
Weiterlesen …

Leonidio Climbing Crew

Leonidio Climbing Crew
Ein Virus hat zugeschlagen. Das Klettervirus. Es hat uns Ende Februar 2021 eiskalt erwischt als wir nichtsahnend nach Leonidio fuhren, um eigentlich nur ein paar Tage lang unsere Berliner Freunde ...
Weiterlesen …

Mani Meditation

Mani Meditation
Ein toller Stellplatz-Tipp von Freunden war Mitte Februar 2021 die Felsenküste kurz vor Areopoli. Küstenromantik trifft Frühlingszauber. Und dennoch wollte bei mir nicht so richtig Stimmung aufkommen. Ich war ziemlich ...
Weiterlesen …

Februar Frühling

Februar Frühling
Die vierte Woche am Kalamata Tennis Club brach an. An einem regnerischen Montagmorgen (wir schreiben den 1. Februar 2021) schafften wir den Absprung und verabschiedeten uns von Jakob, der uns ...
Weiterlesen …

Kalamata Tennis Club

Kalamata Tennis Club
Der Januar 2021 hat Bewegung in unseren Reisealltag gebracht. Im wahrsten Sinne des Wortes. Jedoch nicht in Form von gefahrenen Kilometern, sondern in Form von sportlicher Aktivität. Dabei hatten wir ...
Weiterlesen …

Beste Feste 20/21

Beste Feste 20/21
Der Jahreswechsel von 2020 auf 2021 hatte für uns in Griechenland ein Highlight nach dem anderen zu bieten. Dank mehrwöchigem Quarantäne-Camp im November am Elea Beach, konnten wir mit unserer ...
Weiterlesen …

Corona-konformes Reisen

Corona-konformes Reisen
Nach der Ebbe kommt die Flut, nach der Ruhe kommt der Sturm, nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown bzw. hört er gar nicht erst auf. Was tun? Im Dezember ...
Weiterlesen …

Lockdown Camp

Lockdown Camp
Plötzlich stand die Welt für uns still. Der Elea Beach wurde im gesamten November 2020 und zu großen Teilen auch im Folgemonat unser permanentes Zuhause. Wie fühlt sich so ein ...
Weiterlesen …

Ab in den Süden.

Ab in den Süden.
Wie Corona unser Reisetempo beschleunigte - ein Rückblick auf unsere ersten Wochen in Griechenland. Wir überlegten gerade auf dem mittleren Finger "Sithonia" der Chalkidiki Halbinsel wandern zu gehen, als wir ...
Weiterlesen …

Stadt, Strand, Griechenland.

Stadt, Strand, Griechenland.
Wie die Zeit vergeht. Vor drei Monaten sind wir in Griechenland angekommen mit dem erklärten Ziel, hier den gesamten Winter zu verbringen (was bisher auch echt verdammt gut klappt). Vor ...
Weiterlesen …

Heiß, heiß, Baby!

Heiß, heiß, Baby!
Mitte Oktober traten wir den Weg Richtung griechische Grenze an. Auf der Fahrt aus Plovdiv heraus hielten wir noch kurz bei Decathlon, um uns (oder vielmehr mir) endlich den Wunsch ...
Weiterlesen …

Petar und der Rakija

Petar und der Rakija
Ich hatte euch noch mehr bulgarische Highlights versprochen, hier kommen sie. Im Oktober verbrachten wir einige Tage mit Geocaching. Die Caches haben uns wieder einmal an zauberhafte Orte in Bulgarien ...
Weiterlesen …

Yin und Yang

Yin und Yang
Unser erster Eindruck von Bulgarien (Ende September 2020): Neblig, ruppig, schön. Ruppig im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Straßenqualität (die in Serbien bereits schlimm war) nahm rapide ab. In ...
Weiterlesen …

Traumkulisse am Uvac

Traumkulisse am Uvac
Einer meiner bisher schönsten Reisemomente (von denen es natürlich unzählige gab) ereignete sich in Serbien zwischen dem 21.-23. September 2020 auf unserer Fahrt zum Uvac - einem Fluss, der äußerst ...
Weiterlesen …

Wir Wa-Wa-Wa-Wa-Wandern

Wir Wa-Wa-Wa-Wa-Wandern
Warum die letzten Tage hier Funkstille gewesen ist? Wir waren Wandern! Im wunderschönen Tara Nationalpark. Eine wunderschöne Bilderauswahl werden wir sicherlich in den nächsten Tagen (oder eher Wochen) ((oder vielleicht ...
Weiterlesen …

Dünen und Fähren.

Dünen und Fähren.
Es ist Mitte November und wir stehen in Griechenland im Lockdown (Tag 7) - also endlich Zeit, um mal wieder einen Blogartikel rauszuhauen. Die letzten zwei Monate sind wie im ...
Weiterlesen …

Hey, kiffen?

Hey, kiffen?
Es ist geschafft, wir sind in Bulgarien. Aber bis es soweit gekommen ist, haben wir echt was erlebt, daher wird das jetzt etwas ausführlicher. Prolog Fangen wir mal an, etwa ...
Weiterlesen …

Fahrt mit Höhepunkt

Fahrt mit Höhepunkt
Der Tag begann heute relativ früh, ich war schon um 7 Wach, Runa nicht. Ich dachte ständig das Micky gleich kommen würde. Die ersten Leute versammelten sich bereits vor dem ...
Weiterlesen …
Der Dorfladen - Angelpunkt der Gesellschaft
Heute sind wir viel gefahren, insgesamt 170km dürften es in etwa gewesen sein! Die Fahrt erstreckte sich fast ausschliesslich durch waldige Steppe - wonderful! Am Ende unserer Kräfte erreichten wir ...
Weiterlesen …

Endlich Wieder Online

Endlich Wieder Online
Jaaaaa es ist so wunderbar, wir haben Internet, das funktioniert!
Gleich nach dem Kaffee um 8 fanden wir uns plötzlich beide am Laptop wieder. Runa hat Fotokram gemacht und ich ...
Weiterlesen …

The Sheep-Iron-Gate

The Sheep-Iron-Gate
Die Nacht hatten wir in Donji Milanovac im Djerdap Nationalpark an der Donau verbracht, nachdem wir gestern im einzigen Restaurant WLan gegen zwei Cola getauscht hatten. Unser Skyroam funktioniert in ...
Weiterlesen …

Trüffel, Techno und Teile.

Trüffel, Techno und Teile.
Innerhalb von zwei Tagen sind wir mal eben schnell (d.h. in Bestzeiten auch mal mit 70km/h) durch Ungarn gecruist. Der Grenzübergang von Slowenien nach Ungarn war leer. In drei Tagen ...
Weiterlesen …

Berge und Bauernhöfe.

Berge und Bauernhöfe.
Die restlichen Nächte in Slowenien haben wir entweder auf Campingplätzen oder Bauernhöfen verbracht. Im Triglav Nationalpark wollten wir dann doch kein Risiko eingehen, mitten in der Nacht von einem Ranger ...
Weiterlesen …
Die Flucht vor dem Gruppenguide.
Nach vier verschwitzten Wochen in Italien freuten wir uns richtig auf Slowenien - vor allem auf die Bergregion. Wie immer wählten wir einen kleinen Grenzübergang, das hat sich selbst innerhalb ...
Weiterlesen …

Italienische Wochen (Teil 3)

Italienische Wochen (Teil 3)
Die dritte Woche der Paketwarterei bricht an. Es fehlen immer noch 2 Pakete. Inzwischen fühlen wir uns in Monfalcone und um Monfalcone und um Monfalcone herum schon wie zu Hause ...
Weiterlesen …
Gefülltes Focaccia (ohne Backofen)
Heute zeige ich dir wie du ganz einfach ein schnelles gefülltes Focaccia ohne einen Ofen - also in der Bratpfanne - backst!
Die Füllung besteht aus Tomatenpassata, Thunfisch, Zwiebeln und Parmesan ...
Weiterlesen …

Italienische Wochen (Teil 2)

Italienische Wochen (Teil 2)
Wir befinden uns im Dunstkreis zwischen Triest und Monfalcone. Aktueller Lieferstatus: 2 Pakete sind angekommen, auf 3 Pakete warten wir noch. Aber viel interessanter ist doch der unverblümte Einblick in ...
Weiterlesen …

Italienische Wochen (Teil 1)

Italienische Wochen (Teil 1)
Drei Wochen lang haben wir im August nicht nur auf Pakete gewartet, sondern auch viele schöne Dinge erlebt. Hier der erste Wochenrückblick im Schnelldurchlauf: Samstag 1.8.: Roamy in der Nähe ...
Weiterlesen …
Ein Paket kommt selten allein.
Der August steht bei uns unter dem Motto "Warten auf Pakete". Zwischendurch haben wir diesen Zustand bereits "Ausharren" genannt. Warum? Weil wir beide eigentlich nicht so die Strandurlaub-Typen sind und ...
Weiterlesen …

Der Teufel und die Fliegen.

Der Teufel und die Fliegen.
Während ich diesen Artikel schreibe, sitze ich zusammen mit Marco bei McDonalds und wir frieren. Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich sowas im Hochsommer mal schreiben werde. Weder das ...
Weiterlesen …

Ghost Town Venice

Ghost Town Venice
Heute schreibe ich wieder den Blog Eintrag, da Runa gerade mit Schwitzen beschäftigt ist. Es ist soweit, unsere erste grosse Touristenattraktion steht vor der Tür, bzw. eigentlich haben wir sie ...
Weiterlesen …

1-2-3 Feuerwerk.

1-2-3 Feuerwerk.
Italien begrüßte uns mit Regen und Nebel (ein Wetter, das ich schon sehr bald vermissen werde). Der Grenzübergang war leer, wirklich keine Menschenseele. Durchgängig alle Personen, die uns auf den ...
Weiterlesen …

Der erste Ritt

Der erste Ritt
Nachdem ich nun das Krankenhaus wieder verlassen habe (mir gehts übrigens wieder blendend) und die letzten Familienbesuche abgeschlossen sind, ging es dann nach bestimmt 7 Wochen auch wirklich los. Endlich, ...
Weiterlesen …
Reisebeginn. Eine Baustelle weniger.
05.07.2020 - Gachnang, Schweiz. Die Reise fängt gut an. Marco liegt in einem Krankenhaus in der Schweiz, ihm wurde letzte Nacht der Blinddarmfortsatz entfernt. Seit fünf Wochen hatte er bereits ...
Weiterlesen …